Lord Norman Foster, Architekt & TV-Journalist Cherno-Jobatey

Lord Norman Foster, Architekt & TV-Journalist Cherno-Jobatey

noman-foster-cherno-jobatey_01_91aab47847

Norman Foster, oder eigentlich korrekt: Baron Foster of Thames Bank, der britische Star-Architekt und Designer erfreute sich an einer Frage des TV-Journalisten Cherno Jobatey. Der vielleicht berühmteste Architekt der Gegenwart und mit vielen Preisen und Ehrungen überhäufte LordNorman Foster  konnte TV-Journalist Cherno Jobatey einfach nicht sagen, in welches seiner vielen Objekte er am liebsten einziehen würde. „Es sind einfach zu viele“. Er möge seine Flughäfen, wie etwa den in Peking sehr gerne, so Lord Norman Foster, aber dort wohnen…?

Norman Foster, ein Lebensweg wie ein Märchen

Norman Foster wurde als Arbeiterkind im englischen Stockport geboren. Nach dem Militärdienst schaffte er es auf die Uni in Manchester. Dort war er so gut, dass Norman Foster 1961(!) zu seinem Examen belohnt wurde mit einem Stipendium an die amerikanische Elite-Uni Yale. Vier Jahre später gründete Norman Foster sein erste Firma, das Architekturbüro Team 4 aus dem dann 1967 Foster + Partner hervorging. In Norman Fosters langer Karriere hat  er nach seinem Durchbruch, mit demWillis Faber & Dumas Center mit unzähligen Bauten die Silhouetten vieler Städte geprägt. Viele seiner Bauten erlangten Weltruhm: Beijing International Airport, Commerzbank Headquarters,Thomas Deacon Academy, The Willis Building, Wembley Stadium, Palace of Peace and Reconciliation Astana, Kazakhstan, University of TorontoHearst Tower, New York, Dresden HauptbahnhofDeutsche Bank Place, Freie Universität BerlinCentury Tower Tokyo, National Police Memorial, Western Årsta Bridge, StockholmImperial College LondonMcLaren Technology CentreSwiss Re London, Metro of Bilbao, Universiti Teknologi Petronas, Clark Center, Stanford University, 8 Canada Square  London, Metropolitan Building Warschau, Al Faisaliyah Center, Expo MRT Station, Singapore, Clinical Science Research, Stanford, Millennium Bridge,London, Greater London Authority Building, Reichstag, Valencia Congress CentreHong Kong International Airport,The Clyde Auditorium, University of Cambridge, Lycée Albert Camus, Fréjus, Cranfield University,Stansted AirportCity of Justice Madrid

1990 wurde Norman  Foster von Königin Elisabeth II. für seine Verdienste zum Ritter geschlagen, und damit in den Adelsstand erhoben. Seitdem heißt er Sir Norman Foster.1997 sogar der prestigereiche Order of Merit . 1999 erhielt Sir Norman zusätzlich als „ die Würde eines Life Peerund damit auch einen Sitz im House of Lords.